Ruhr Tourismus GmbH folgen

1. Tag der Trinkhallen am 20. August 2016: Die Vorbereitungen laufen und alle packen mit an!

Pressemitteilung   •   Aug 18, 2016 11:42 CEST

Am Samstag ist es soweit – das Ruhrgebiet feiert seine Budenkultur mit dem 1. Tag der Trinkhallen. Nicht nur an den Buden laufen die Vorbereitungen auf Hochtouren. Für die Organisatoren der Ruhr Tourismus GmbH (RTG) galt es heute, mehr als 500 „gemischte Tüten“ zu packen, die am 20. August für die Gäste der Partnerhotels in der Region auf den Zimmern bereit liegen sollen.

Dabei war Teamwork gefragt und jede Menge Manpower nötig: Jörg Döring, Betriebsleiter im C&C-Markt Dortmund des Premiumpartners Metro, hatte nicht nur jede Menge Süßkram im Gepäck, sondern auch gleich vier Mitarbeiter für diese Pack-Aktion der besonderen Art im Mercure Hotel Dortmund Messe & Kongress abgestellt. Mehr als 100 Runddosen voll mit Sauren Zungen, Colakrachern, weißen Mäusen, Lakritzschnecken und Violas wurden Hand in Hand mit zahlreichen fleißigen Helfern der RTG und des Hotels in die eigens für das Event produzierten Tüten gepackt. Dass das Thema Bude verbindet, wurde dabei einmal mehr deutlich: In lockerer Atmosphäre wurden Anekdoten erzählt und Pläne für den 1. Tag der Trinkhallen geschmiedet. Man sieht sich am Samstag „anne Bude“!

Ruhr Tourismus GmbH (RTG):

Der Auftrag der RTG ist es, ein eigenständiges touristisches Regionalprofil zu entwickeln sowie die Bündelung von Produktentwicklung, Marketing und Vertrieb zur Profilierung der Metropole Ruhr als neues und modernes Reiseziel voranzutreiben. Als Informations- und Koordinierungsstelle für die Metropole Ruhr ist die RTG zentraler Ansprechpartner – auch bei der Vernetzung der touristischen Partner in der Region. Neben ihrer Tätigkeit im Tourismusmarketing ist die Gesellschaft auch als Reiseveranstalter tätig.

Die Federführung folgender Projekte und Veranstaltungen liegt bei der RTG:

Angehängte Dateien

PDF-Dokument

Kommentare (0)

Kommentar hinzufügen

Kommentar


Logo EU + Dein NRW Kultur + Dein NRW aktiv