Presse
Ruhr Tourismus GmbH folgen

Ab 23. November die neue RUHR.TOPCARD für 2018 sichern

Pressemitteilung   •   Nov 23, 2017 10:30 CET

Die RUHR.TOPCARD 2018

Freizeitgestaltung inspirieren und begleiten – dafür gibt es im Ruhrgebiet die RUHR.TOPCARD. Gemäß dem Motto „TOP für Abenteuerlustige“, hält sie auch für 2018 zahlreiche Angebote bereit, die zum Erkunden der Region auch über die eigenen Stadtgrenzen hinaus motivieren. Dieses Jahr startet der Verkauf der von der Ruhr Tourismus GmbH (RTG) herausgegebenen Erlebniskarte für das Jahr 2018 am 23. November. Den Karteninhabern bietet die RUHR.TOPCARD kostenfreien Eintritt bei 96 Attraktionen, die von Badespaß über Zoos bis zu Besichtigungen von Industriedenkmälern reichen. Allein beim Besuch aller Eintritt frei-Partner spart die RUHR.TOPCARD ihren Nutzern Eintrittsgelder in Höhe von rund 750 Euro. Darüber hinaus können zum halben Preis mehr als 50 weitere Partner besucht werden, darunter Freizeitparks, Theater, Varietés oder Sportangebote.

9 neue Partner in 2018

Als neue Partner im „Eintritt frei“-Kontingent der RUHR.TOPCARD präsentieren sich 2018 unter anderem der Naturwildpark Granat sowie das Freizeitbad Heveney der Freizeitgesellschaft Metropole Ruhr.

Im Bereich „Halber Preis“ dürfen sich Card-Inhaber zum Beispiel auf die Angebote der neuen Partner Deutsches Fußballmuseum oder Kletterpark Hamm und Soest freuen, die sie beliebig oft vergünstigt besuchen können. Anlässlich des 30-Jährigen Jubiläums ist auch das Musical STARLIGHT EXPRESS wieder bei der RUHR.TOPCARD dabei.

Special 2018: GaiaZoo in den Niederlanden oder Allwetterzoo Münster?

Wer die Wahl hat, hat die Qual: 2018 können sich RUHR.TOPCARD Besitzer zwischen dem GaiaZoo in den Niederlanden und dem Allwetterzoo Münster entscheiden, denn beide Zoos sind im kommenden Jahr als „Special Partner“ auf der Karte vertreten. Vom 01.01. – 31.03.2018 dürfen alle Karteneigentümer einen der beiden Zoos einmalig kostenlos besuchen.

Verkaufszahlen der RUHR.TOPCARD 2017 stellen neuen Rekord auf

Bereits 2016 lieferte die RUHR.TOPCARD mit 168.000 verkauften Karten erfreuliche Ergebnisse. Nun liegen die Zahlen für 2017 vor, die diesen Spitzenwert nochmals nach oben korrigieren: Rund 191.000 Karten sind verkauft worden – so viele wie noch nie in der langjährigen Geschichte der RUHR.TOPCARD.

Die neue Card ist ab 23. November erhältlich

Die RUHR.TOPCARD ist ab dem 23. November 2017 zum Preis von 54 € für Erwachsene und 35 € für Kinder (Geburtsjahre 2004-2013) erhältlich. Bestellt werden kann die Erlebniskarte im Internet unter www.ruhrtopcard.de und unter der Hotline 01806/18 16 180 (0,20 €/Anruf a. d. dt. Festnetz; Mobilfunkpreise max. 0,60 €/Anruf).

Auch in diesem Jahr werden treue Nutzer belohnt: Unter Angabe der RUHR.TOPCARD-Nummer 2017 erhalten aktuelle Inhaber die Card 2018 bis einschließlich 31.12.2017 zum Vorzugspreis von 48 € statt 54 € (Kinder 35 Euro).

Stimmen zur RUHR.TOPCARD 2018

Axel Biermann, Geschäftsführer der Ruhr Tourismus GmbH:

„Wir freuen uns über die hervorragenden Verkaufszahlen der RUHR.TOPCARD 2017 und möchten diesen Trend gerne fortführen, bestenfalls natürlich noch einen drauf setzen. Die Chancen dafür stehen ausgesprochen gut, immerhin ist das Leistungsangebot des kommenden Jahres wieder sehr vielseitig. Angesichts des Ansturms auf den Burgers‘ Zoo in diesem Jahr haben wir uns überlegt, wie wir einer solchen Herausforderung im kommenden Jahr präventiv begegnen können. Mit zwei Special-Partnern zur Auswahl sind wir 2018 bestens aufgestellt und sind uns sicher, dass jeder RUHR.TOPCARD-Nutzer einen entspannten Zoobesuch genießen kann.“

Bruno Sagurna, Aufsichtsratsvorsitzender der Ruhr Tourismus GmbH:

„Was die RUHR.TOPCARD so attraktiv macht, ist ihr Jahr für Jahr abwechslungsreiches Angebot mit vielen neuen Partnern. So ist gewährleistet, dass auch langjährige Kunden immer wieder etwas Neues entdecken und sich ein Bild davon machen können, was im Freizeitsektor des gesamten Ruhrgebiets geboten wird. Und hier sehen wir auch eine der zentralen Aufgaben einer Freizeitkarte wie der RUHR.TOPCARD: Sie ist nicht nur ein hervorragendes Medium für Touristen von außerhalb der Region, sondern fördert den Binnentourismus.“


Neue RUHR.TOPCARD-Partner 2018

1. Special Partner 2018 (Entweder/Oder):

  • GaiaZoo, Kerkrade/Niederlande, einmalig freier Eintritt vom 01.01. – 31.03.2018
  • Allwetterzoo Münster, einmalig freier Eintritt vom 01.01. – 31.03.2018

2. Eintritt frei: 5 neue Partner

  • Naturwildpark Granat, Haltern
  • Freizeitgesellschaft Metropole Ruhr: Solebad Vonderort, Oberhausen
  • Freizeitgesellschaft Metropole Ruhr: Freizeitbad Heveney, Witten
  • Binarium – Deutsches Museum der digitalen Kultur, Dortmund
  • Hoesch Museum, Dortmund (wieder dabei)

3. Halber Preis: 8 neue Partner

  • Adriatic Sailing Team, Dortmund
  • Kletterpark Hamm und Soest
  • Deutsches Fußballmuseum, Dortmund
  • Think² Escape Room, Bochum
  • TIGER JUMP Trampolinpark Oberhausen
  • Mord am Hellweg (wieder dabei)
  • GOP Varieté Theater Essen (wieder dabei)
  • STARLIGHT EXPRESS, Bochum (wieder dabei)

Ruhr Tourismus GmbH (RTG):

Der Auftrag der RTG ist es, ein eigenständiges touristisches Regionalprofil zu entwickeln sowie die Bündelung von Produktentwicklung, Marketing und Vertrieb zur Profilierung der Metropole Ruhr als neues und modernes Reiseziel voranzutreiben. Als Informations- und Koordinierungsstelle für die Metropole Ruhr ist die RTG zentraler Ansprechpartner – auch bei der Vernetzung der touristischen Partner in der Region. Neben ihrer Tätigkeit im Tourismusmarketing ist die Gesellschaft auch als Reiseveranstalter tätig.

Die Federführung folgender Projekte und Veranstaltungen liegt bei der RTG:

Angehängte Dateien

PDF-Dokument

Kommentare (0)

Kommentar hinzufügen

Kommentar

By submitting the comment you agree that your personal data will be processed according to Mynewsdesk's <a href="https://presse.ruhr-tourismus.de/de/about/terms-and-conditions/privacy_policy">Privacy Policy</a>.

Logo EU + Dein NRW Kultur + Dein NRW aktiv