Presse
Ruhr Tourismus GmbH folgen

Industriekultur.Ruhr wirbt auf deutschen Straßen

Pressemitteilung   •   Aug 31, 2018 10:48 CEST

Lkw-Fullbranding der Industriekultur.Ruhr © RTG/Nolde

Nach der großflächigen Plakatkampagne in der Rhein-Main-Region und dem Start des Auslandsmarketings in den Niederlanden, startet Industriekultur.Ruhr gemeinsam mit Röskes Logistics nun eine große Verkehrsmittel-Werbeaktion. Der erste komplett im Industriekultur.Ruhr-Design gebrandete Lkw-Auflieger des Logistikunternehmens wirbt gleich auf mehreren Strecken für das Ruhrgebiet.

Mit dem von der EU geförderten Projekt Industriekultur.Ruhr setzt Ruhr Tourismus (RTG) den touristischen Fokus noch mehr auf die industriekulturellen Standorte, den Wahrzeichen der Metropole Ruhr. Neben neuen Ansätzen in der Wissens- und Informationsvermittlung, die durch den Projektpartner Regionalverband Ruhr erfolgt, baut die RTG die touristische Vermarktung dieses einzigartigen Erbes weiter aus. Die Frage wie die Industrie die Region geprägt und verändert hat wird dabei ebenso beleuchtet wie die heutige industrielle Kulturlandschaft selber.

So wird ab September 2018 der erste komplett im Industriekultur.Ruhr-Design gebrandete Lkw des HeiligenhäuserLogistikunternehmens Röskes Logistics von Darmstadt aus als rollender Werbeträger deutschlandweit, mit besonderem Fokus auf der Rhein-Main-Region, eingesetzt. Und weitere Fahrzeuge sind bereits in Planung. Ziel ist es, gerade in den Regionen präsent zu sein, aus denen ein Großteil der mittlerweile mehr als 4 Millionen Übernachtungsgäste, die die Metropole Ruhr verzeichnet, stammt. Die Idee hinter der Werbeaktion ist, dass die gebrandeten Lkw die Werbebotschaft im täglichen Einsatz nach außen tragen und die Industriekultur.Ruhr auf den befahrenen Routen regelmäßig präsent ist. Neben der Rhein-Main-Region soll auch der ausländische Quellmarkt Niederlande perspektivisch in dieses Konzept eingebunden werden.

Mit Röskes Logistics wurde ein starker Partner gefunden, der sich auch inhaltlich für die Sache begeistert. Peter Röskes, Geschäftsführer des traditionsreichen Unternehmens, kommentiert das Vorhaben wie folgt: „Wir sind stolz darauf mit dieser Aktion unsere Verbundenheit zum Ruhrgebiet kund zu tun. Unsere Region hat unglaublich viel Sehenswertes zu bieten. Wenn wir mit diesen Werbebotschaften deutschlandweit die Menschen erreichen können, ist das eine tolle Sache!“

Axel Biermann, Geschäftsführer der Ruhr Tourismus GmbH freut sich auf die Zusammenarbeitund die Umsetzung des Werbekonzepts: „In den letzten zwanzig Jahren sind die Übernachtungen in der Metropole Ruhr um 68% auf mehr als 8 Millionen gestiegen. Nicht zuletzt durch unser Alleinstellungsmerkmal, die Industriekultur. Dieses einzigartige Potential gilt es nun verstärkt zu nutzen und touristisch auszuschöpfen.“

Die anlässlich des Beginns der Werbemaßnahme als Fotokulisse gewählte Jahrhunderthalle Bochum ist einer von 5 Großankerpunkten der Route der Industriekultur. Sie wurde 2003 als Festspielhaus der RuhrTriennale in Betrieb genommen und ist heute eine der begehrtesten Veranstaltungslocations der Metropole Ruhr – nicht nur für Kulturveranstaltungen. „Wir sind als Industriekulturstandort begeistert von dem neuen Kommunikationskonzepts und sind von der Werbewirksamkeit jetzt schon überzeugt.“ betont Andreas Kuchajda, Geschäftsführer der Jahrhunderthalle Bochum.

Neben Röskes Logistics können sich auch noch weitere regionale Speditionen an dem Projekt beteiligen und als Partner von Ruhr Tourismus in Erscheinung treten. Informationen hierzu können bei Nicole Trittschack unter der Mail n.trittschack@ruhr-tourismus.de angefragt werden.

Ruhr Tourismus GmbH (RTG):

Der Auftrag der RTG ist es, ein eigenständiges touristisches Regionalprofil zu entwickeln sowie die Bündelung von Produktentwicklung, Marketing und Vertrieb zur Profilierung der Metropole Ruhr als neues und modernes Reiseziel voranzutreiben. Als Informations- und Koordinierungsstelle für die Metropole Ruhr ist die RTG zentraler Ansprechpartner – auch bei der Vernetzung der touristischen Partner in der Region. Neben ihrer Tätigkeit im Tourismusmarketing ist die Gesellschaft auch als Reiseveranstalter tätig.

Die Federführung folgender Projekte und Veranstaltungen liegt bei der RTG:

Angehängte Dateien

PDF-Dokument

Kommentare (0)

Kommentar hinzufügen

Kommentar

Agree With Privacy Policy

Logo EU + Dein NRW Kultur + Dein NRW aktiv