Presse
Ruhr Tourismus GmbH folgen

PM: „1.Tag der Trinkhallen“ ist nominiert für den Deutschen Tourismuspreis 2017

Pressemitteilung   •   Okt 23, 2017 10:17 CEST

Bild: RTG / Ravi Sejk

Die Ruhr Tourismus GmbH (RTG) ist mit dem 1. Tag der Trinkhallen für den Deutschen Tourismuspreis 2017 nominiert. Mit der Auszeichnung prämiert der Deutsche Tourismusverband e.V. (DTV) jedes Jahr zukunftsweisende Produkte und Projekte im Deutschlandtourismus. Insgesamt wurden in diesem Jahr 62 Bewerbungen eingereicht. Der 1. Tag der Trinkhallen hat die Chance, als einer von fünf Finalisten den begehrten Preis in die Metropole Ruhr zu holen und sich zusätzlich den Publikumspreis zu sichern.

Mit der Nominierung würdigt die Jury aus Tourismusexperten und Fachjournalisten besonders den Innovationsgrad des Formats. Denn: Mit einer Beteiligung von über 180 Trinkhallen in 17 Städten sucht der 1. Tag der Trinkhallen wahrhaft seinesgleichen. Die Idee der Veranstaltung, Begegnungen zu schaffen, Kultur zu erleben, Austausch zu ermöglichen und zugleich den harten Arbeitsalltag der Büdchenbesitzer zu würdigen, wurde am 20. August 2016 allerorts gelebt und ging voll auf. Tausende Besucher aus der Region und von außerhalb flanierten oder radelten von Bude zu Bude und ließen sich von dem abwechslungsreichen Kulturprogramm begeistern, das „anne Bude“ geboten wurde. Die Trinkhallen der Region standen im Zentrum der Aufmerksamkeit, waren Anziehungspunkt für Gäste von nah und fern.

Bei der Abstimmung über den begehrten Publikumspreis, der seit 2015 verliehen wird, setzt Axel Biermann, Geschäftsführer der RTG, auf die Unterstützung der Ruhrgebietsfans: „Allein die Nominierung für den Deutschen Tourismuspreis ist eine große Ehre für uns. Aber jetzt möchten wir natürlich auch den Sack zu machen und den Preis „nach Hause“ ins Revier holen. Der 1. Tag der Trinkhallen hat als regionale Veranstaltung ein enormes Interesse erfahren – im Ruhrgebiet selber, aber auch bundesweit und über die Grenzen der Republik hinaus. Wir bitten alle, die vom 1. Tag der Trinkhallen genauso begeistert waren wie wir, uns ihre Stimme zu geben!“ Die Abstimmung funktioniert ganz einfach online unter www.deutschertourismuspreis.de/innovationsfinder/ruhr-tourismus-gmbh-erster-tag-trinkhallen.html (Kurzlink http://bit.ly/2gQ4zfB) und ist bis zum 13.11.2017 um 23:59 Uhr möglich. Die Preisverleihung mit der Bekanntgabe der Gewinner findet am 23. November zum Abschluss des Deutschen Tourismustages 2017 im Trafowerk in Mannheim statt.

Noch mehr gute Nachrichten gibt es für alle Freunde der Büdchenkultur im Ruhrgebiet: Der Termin für den zweiten Tag der Trinkhallen steht fest. Am 25. August 2018 geht die Veranstaltung in die nächste Runde.

Ruhr Tourismus GmbH (RTG):

Der Auftrag der RTG ist es, ein eigenständiges touristisches Regionalprofil zu entwickeln sowie die Bündelung von Produktentwicklung, Marketing und Vertrieb zur Profilierung der Metropole Ruhr als neues und modernes Reiseziel voranzutreiben. Als Informations- und Koordinierungsstelle für die Metropole Ruhr ist die RTG zentraler Ansprechpartner – auch bei der Vernetzung der touristischen Partner in der Region. Neben ihrer Tätigkeit im Tourismusmarketing ist die Gesellschaft auch als Reiseveranstalter tätig.

Die Federführung folgender Projekte und Veranstaltungen liegt bei der RTG:
RUHR.TOPCARD
RuhrtalRadweg
Römer- Lippe- Route
RuhrKunstMuseen
RuhrBühnen
RUHR.MEETING
ExtraSchicht
1. Tag der Trinkhallen


Angehängte Dateien

PDF-Dokument

Kommentare (0)

Kommentar hinzufügen

Kommentar

Agree With Privacy Policy

Logo EU + Dein NRW Kultur + Dein NRW aktiv