Presse
Ruhr Tourismus GmbH folgen

Radtourismus in der Metropole Ruhr: Zahlreiche Printprodukte helfen bei der Tourenplanung

Pressemitteilung   •   Jan 24, 2019 11:00 CET

Bild: Jochen Tack

Die nächste Radsaison steht schon in den Startlöchern und insbesondere die erste Jahreshälfte bietet mit ihren zahlreichen Feier- und Brückentagen jede Menge Möglichkeiten für ein verlängertes Radwochenende im radrevier.ruhr. Insgesamt 1200 Radkilometer und zwei flussbegleitende Radfernwege warten darauf, entdeckt zu werden. Im Süden lockt der RuhrtalRadweg Radfahrer auf einer Strecke von 240 Kilometern von Winterberg nach Duisburg. Im Norden wartet die Römer-Lippe-Route mit einer 295 Kilometer langen Hauptroute und 184 Kilometer langen thematischen Schleifen zu antiker Geschichte.

Bei der Planung einer Radtour durch die Metropole Ruhr helfen die Broschüren der Ruhr Tourismus GmbH (RTG):

Für den RuhrtalRadweg:

  • Erst-Infoflyer „RuhrtalRadweg kompakt“ mit einer praktischen Übersichtskarte
  • Ausführlicher „Tourguide 2019“ zur individuellen Reiseplanung mit umfangreichem Gastgeberverzeichnis
  • Broschüre „RadReisen an der Ruhr 2019“ mit buchbaren Pauschalangeboten

Für die Römer-Lippe-Route:

  • Infoflyer „Willkommen auf der Römer-Lippe-Route“ mit großer Übersichtskart
  • Umfangreiches Handbuch „Unterwegs auf der Römer-Lippe-Route 2019“ mit Insidertipps, Pauschalangeboten und Unterkunftsempfehlungen

Für das radrevier.ruhr:

  • radrevier.ruhr Gastgeberverzeichnis mit ausschließlich ADFC-geprüften bett+bike-Betrieben
  • radrevier.ruhr Tourenplaner mit 15 Tourenvorschlägen auf Basis des Knotenpunktsystems
  • radrevier.ruhr Radkarte im Maßstab 1:100.000

Allgemeine Informationen rund um den Urlaub in der Metropole Ruhr:

  • Imagebroschüre „Metropole Ruhr Guide“ (zweisprachig Deutsch und Englisch)
  • Faltplan Metropole Ruhr kompakt

Erhältlich sind die Broschüren

  • über die Fahrrad-Hotline 01806 18 16 30 (0,20 € / Anruf aus dem deutschen Festnetz; Mobilfunkpreise max. 0,60 € / Anruf)
  • bei allen Tourist-Informationen und Gastgebern entlang des RuhrtalRadwegs und der Römer-Lippe-Route

oder auf einer der zahlreichen Messen und Events, als nächstes unter anderem auf der Fahrrad in Essen (21.-24. Februar 2019), der Fiets- en Wandelbeurs in Utrecht (01.-03. März 2019) und der ITB in Berlin (06.-10. März 2019). Hier besteht selbstverständlich auch die Möglichkeit, sich persönlich zu den Radfahrangeboten in der Metropole Ruhr beraten zu lassen.

Weitere Informationen unter:

www.radrevier.ruhr

www.ruhrtalradweg.de

www.roemerlipperoute.de

Ruhr Tourismus GmbH (RTG):

Der Auftrag der RTG ist es, ein eigenständiges touristisches Regionalprofil zu entwickeln sowie die Bündelung von Produktentwicklung, Marketing und Vertrieb zur Profilierung der Metropole Ruhr als neues und modernes Reiseziel voranzutreiben. Als Informations- und Koordinierungsstelle für die Metropole Ruhr ist die RTG zentraler Ansprechpartner – auch bei der Vernetzung der touristischen Partner in der Region. Neben ihrer Tätigkeit im Tourismusmarketing ist die Gesellschaft auch als Reiseveranstalter tätig.

Die Federführung folgender Projekte und Veranstaltungen liegt bei der RTG:

Angehängte Dateien

PDF-Dokument

Kommentare (2)

    Gene würde ichre Radtouren nach Bayern schicken, kann ich das kopieren und weiterleiten?

    - Maggie Szodruch - 24.01.2019 12:19 CET

    Danke für Ihr Interesse. Das können Se gerne machen. Beste Grüße! ND

    - Nina Dolezych - 24.01.2019 12:26 CET

Kommentar hinzufügen

Kommentar

Durch das Absenden Ihres Kommentars akzeptieren Sie, dass Ihre persönlichen Daten Mynewsdesks <a href="https://presse.ruhr-tourismus.de/de/about/terms-and-conditions/privacy_policy">Datenschutzerklärung</a> entsprechend verarbeitet werden.

Logo EU + Dein NRW Kultur + Dein NRW aktiv