Presse
Ruhr Tourismus GmbH folgen

Ruhr Kunst Museen präsentieren sich und Monopol Art Maps Ruhr auf der ART COLOGNE 2017

Pressemitteilung   •   Apr 25, 2017 11:00 CEST

Als einer der wichtigsten Treffpunkte der internationalen Szene für moderne und zeitgenössische Kunst ist die ART COLOGNE der ideale Ort für die RuhrKunstMuseen, um ihr vielfältiges Ausstellungsprogramm sowie das Ruhrgebiet als Kulturgebiet zu präsentieren. Die Monopol Art Maps Ruhr, die das Monopol Magazin – in Kooperation mit Ruhr Tourismus und Tourismus NRW – herausbringt, werden exklusiv auf der Kunstmesse der Öffentlichkeit vorgestellt. Vier illustrierte Karten zeigen die spannende, urbane Kunst- und Kulturlandschaft im Ruhrgebiet und sind der perfekte Begleiter für eine kulturelle Entdeckungsreisein die Metropole Ruhr.

Bereits zum dritten Mal nehmen die RuhrKunstMuseen den internationalen Kunstmarkt in Köln zum Anlass, auf die lebendige Kulturlandschaft des Ruhrgebiets aufmerksam zu machen: Neben umfassenden Informationen zum laufenden Ausstellungsprogramm des Zusammenschlusses aus 20 Kunstmuseen in 15 Städten der Metropole Ruhr, erhält der Messebesucher am Stand des Museumsnetzwerks ein Bundle der frischgedruckten Monopol Art Maps Ruhr. „Der Auftritt auf der ART COLOGNE ist optimal, um die versammelte Kunstwelt auf die RuhrKunstMuseen aufmerksam zu machen. Die Maps von Monopol machen Lust, sich im Ruhrgebiet auf kulturelle Entdeckungsreise zu begeben“ – so Axel Biermann, Geschäftsführer der Ruhr Tourismus GmbH.

Die urbane Kulturlandschaft des Ruhrgebiets verteilt sich in der jüngsten Monopol-Reihe auf vier illustrativ gestaltete Karten: Map Nr. 1 widmet sich dem Kunsttreiben im westlichen Teil der Metropole Ruhr mit den Städten Duisburg, Moers, Oberhausen und Bottrop, während die zweite Map die Hot Spots der Kreativszene in Mülheim a.d. Ruhr, Essen und Gelsenkirchen präsentiert. Die dritte Karte verrät Kunsttipps für Marl, Recklinghausen, Herne, Bochum und Witten. Nummer Vier informiert über die kulturellen Anziehungspunkte in Hagen, Dortmund, Unna und Hamm. Vereint werden alle Karten durch die Idee, das Ruhrgebiet in seinen kulturellen Facetten abzubilden – sie führen an urbane (Kunst)Orte, zu den RuhrKunstMuseen und RuhrBühnen oder sprechen Empfehlungen fürs Ausgehen und angesagte Gastronomien aus.

Das Ruhrgebiet macht zur diesjährigen ART COLOGNE den Auftakt für eine sechsteilige Serie der Monopol Art Maps für Nordrhein-Westfalen. Bis 2020 möchten die Projektpartner Ruhr Tourismus, Düsseldorf Marketing & Tourismus und Köln Tourismus gemeinsam mit Tourismus NRW den Städtetourismus in Nordrhein-Westfalen weiter ausbauen und die Stadträume und ihre Szenen als Reiseziele auch international bekannter machen.Bis zur DC Open im September 2017 folgen die Karten der anderen beiden Projektpartner Düsseldorf und Köln. „Die Regionen bewerben im gemeinsamen Projekt ihre jeweiligen Stärken im Bereich Kreativwirtschaft, Stadtkultur und ihre besonderen Stadtquartiere. Die Kommunikation wird unter dem Kunstbegriff „urbanana“ gebündelt – damit soll Neugier geweckt werden, im Großstadtdschungel NRWs Unbekan-ntes zu erkunden“, erklärt die Geschäftsführerin des Tourismus NRW, Dr. Heike Döll-König.

Der Stand der RuhrKunstMuseen befindet sich im Eingang Süd, dem Haupteingang zur ART COLOGNE (25. – 29. April 2017). Die Monopol Art Maps Ruhr sind kostenlos erhältlich unter www.ruhr-tourismus.de/service/prospektbestellung-download oder T 01806-18 16 20 (€ 0,20/pro Anruf aus dem deutschen Festnetz; Mobilfunkpreise max. € 0,60/pro Anruf) sowie www.monopol-magazin.de/artmaps

Ruhr Tourismus GmbH (RTG):

Der Auftrag der RTG ist es, ein eigenständiges touristisches Regionalprofil zu entwickeln sowie die Bündelung von Produktentwicklung, Marketing und Vertrieb zur Profilierung der Metropole Ruhr als neues und modernes Reiseziel voranzutreiben. Als Informations- und Koordinierungsstelle für die Metropole Ruhr ist die RTG zentraler Ansprechpartner – auch bei der Vernetzung der touristischen Partner in der Region. Neben ihrer Tätigkeit im Tourismusmarketing ist die Gesellschaft auch als Reiseveranstalter tätig.

Die Federführung folgender Projekte und Veranstaltungen liegt bei der RTG:
RUHR.TOPCARD
RuhrtalRadweg
Römer- Lippe- Route
RuhrKunstMuseen
RuhrBühnen
RUHR.MEETING
ExtraSchicht
1. Tag der Trinkhallen

Angehängte Dateien

PDF-Dokument

Kommentare (0)

Kommentar hinzufügen

Kommentar

Agree With Privacy Policy

Logo EU + Dein NRW Kultur + Dein NRW aktiv