RuhrKultur.Card 2020 – mit erweitertem Angebot noch mehr Kultur im Ruhrgebiet genießen

Pressemitteilungen   •   Nov 13, 2019 13:24 CET

Die RuhrKultur.Card wird Kulturfans auch im Jahr 2020 ein abwechslungsreiches Kulturjahr im Ruhrgebiet ermöglichen. Vom 1. Januar bis 31. Dezember 2020 laden 20 RuhrKunstMuseen, 11 RuhrBühnen und fünf Festivals mit freiem Eintritt und Ermäßigungen dazu ein, die spannende Kulturlandschaft der Metropole Ruhr kennenzulernen.

EINLADUNG: Auf Entdeckungsreise mit der RuhrKultur.Card 2020

Pressemitteilungen   •   Nov 04, 2019 11:08 CET

Sehr geehrte Damen und Herren,

liebe Kolleginnen, liebe Kollegen,

anlässlich der RuhrKultur.Card 2020 möchten wir Sie herzlich zum Pressegespräch ins Theater Duisburg einladen. Nach dem ersten erfolgreichen Jahr der RuhrKultur.Card 2019 möchten wir zum einen Bilanz ziehen und Ihnen zum anderen alle Neuheiten rund um die RuhrKultur.Card 2020 vorstellen, die vom 1.1. – 31.12.2020 gültig ist.

Pressekonferenz: Mittwoch, den 13. November 2019, um 11 Uhr

Ort:Theater Duisburg, Neckarstraße 1, 47051 Duisburg
(Parkmöglichkeiten Tiefgarage City Palais oder Tiefgarage

König-Heinrich-Platz)

Podium:

Axel Biermann:Geschäftsführer Ruhr Tourismus GmbH
Karoline Hoell:Leiterin Theater Duisburg
Olaf Kröck:Intendant Ruhrfestspiele Recklinghausen
Christine Vogt:Direktorin LUDWIGGALERIE Schloss Oberhausen

Moderation:Katja Leistenschneider

Bitte beachten Sie, dass die Pressekonferenz im Anschluss an das Podiumsgespräch im Lehmbruck Museum (Fußweg ca. 8 Minuten) fortgesetzt wird. Nach einer kurzen Begrüßung durch Museumsdirektorin Dr. Söke Dinkla und einem gemeinsamen Lunch erhalten Sie hier Ihre persönliche RuhrKultur.Card 2020. Es besteht die Möglichkeit die aktuelle Ausstellung Eija-Liisa Ahtila. Skulptur in Zeiten des Posthumanismus zu besuchen.

Sie können sich gern bis zum 11. November 2019 unter folgendem Link oder via Mail akkreditieren:

https://www.artefakt-berlin.de/aktuelle-projekte/kulturnetzwerke-ruhr/#pro-press-accreditation

mail@artefakt-berlin.de

Für telefonische Rückfragen melden Sie sich bitte bei der unterstützenden Medienagentur Artefakt Kulturkonzepte / Alexander Flöth & Ursula Rüter unter 030-440 10 688 oder Jan Pass unter 0208-899 59 168.

Ruhr Tourismus GmbH (RTG):

Der Auftrag der RTG ist es, ein eigenständiges touristisches Regionalprofil zu entwickeln sowie die Bündelung von Produktentwicklung, Marketing und Vertrieb zur Profilierung der Metropole Ruhr als neues und modernes Reiseziel voranzutreiben. Als Informations- und Koordinierungsstelle für die Metropole Ruhr ist die RTG zentraler Ansprechpartner – auch bei der Vernetzung der touristischen Partner in der Region. Neben ihrer Tätigkeit im Tourismusmarketing ist die Gesellschaft auch als Reiseveranstalter tätig.

Die Federführung folgender Projekte und Veranstaltungen liegt bei der RTG:

Sehr geehrte Damen und Herren, liebe Kolleginnen, liebe Kollegen, anlässlich der RuhrKultur.Card 2020 möchten wir Sie herzlich zum Pressegespräch ins Theater Duisburg einladen.

Erfahren Sie mehr

Ruhrgebiet ist Gastgeber des 1. Nationalen Radtourismus-Kongresses

Pressemitteilungen   •   Okt 23, 2019 14:17 CEST

Die Blicke der Fahrradwelt sind in dieser Woche nach Duisburg gerichtet, denn vom 23. bis 24. Oktober findet der 1. Nationale Radtourismus-Kongress im Landschaftspark-Nord statt. Mit 150 Teilnehmern ist der vom ADFC (Allgemeiner Deutscher Fahrrad Club) und der Ruhr Tourismus GmbH organisierte Kongress ein voller Erfolg.

Die Römer-Lippe-Route veröffentlicht die Evaluation 2019 sowie den Abschlussbericht des EFRE-Förderprojekts „Barrierefreier Radtourismus an der Römer-Lippe-Route“

Pressemitteilungen   •   Okt 10, 2019 17:12 CEST

Auf der Römer-Lippe-Route ist einiges in Bewegung – die Evaluation der Radsaison 2019 sowie der Abschlussbericht zu dem vom Europäischen Fonds für regionale Entwicklung (EFRE) geförderten und von der Ruhr Tourismus GmbH (RTG) konzipierten und umgesetzten Projekt „Barrierefreier Radtourismus an der Römer-Lippe-Route“ untermauern die positive Entwicklung des Fernradwegs.

RuhrKunstMuseen legen noch eins drauf

Pressemitteilungen   •   Okt 08, 2019 10:18 CEST

Mit dem Haus Opherdicke begrüßen die RuhrKunstMuseen ab 2020 ein weiteres Museum in ihrem Netzwerk. Seit ihrer Gründung 2010 haben die RuhrKunstMuseen 20 Mitglieder – passend zum 10. Geburtstag im kommenden Jahr, macht sich das Netzwerk selbst ein Geschenk und nimmt mit Haus Opherdicke erstmals ein weiteres Museum auf.

Staatssekretär Dammermann übergibt den Förderbescheid für das regionale Tourismusprojekt „Metropole Ruhr: Digitale Modelldestination NRW“

Pressemitteilungen   •   Sep 19, 2019 11:39 CEST

Am heutigen Donnerstag wurde in Essen im Rahmen einer offiziellen Übergabe die Bewilligung der Förderung des touristischen Digitalisierungs-Projekts bestätigt. Christoph Dammermann, Staatssekretär im Wirtschafts- und Digitalministerium, überreichte den Bescheid an die Regionaldirektorin Karola Geiß-Netthöfel und an den Geschäftsführer der Ruhr Tourismus GmbH (RTG), Axel Biermann.

Neu, spannend, digital: Industriekultur auf neuen Wegen

Pressemitteilungen   •   Sep 18, 2019 15:19 CEST

​Industriekultur touristisch attraktiver zu positionieren und das Thema gleichzeitig einem jüngeren Publikum zugänglich zu machen, das war das ambitionierte Ziel eines über drei Jahre laufenden EFRE-Förderprojektes. Zum Ende des Projektes können viele Erfolge verzeichnet werden.

RuhrKultur jetzt auch englischsprachig

Pressemitteilungen   •   Sep 17, 2019 11:08 CEST

Die Kulturnetzwerke RuhrKunstMuseen und RuhrBühnen öffnen sich weiter einem internationalen Publikum, indem sie ihre Webseiten nun auch in englischer Sprache präsentieren.

Mach was Neues - du wirst es lieben: Ruhr Tourismus veröffentlicht Industriekultur-Imagevideo

Pressemitteilungen   •   Aug 30, 2019 13:07 CEST

Spannend, kurzweilig und abwechslungsreich, so präsentiert Ruhr Tourismus das Thema Industriekultur in einem neuen Imagevideo. Ein junges Pärchen zieht ins Revier, startet eine Abenteuerreise durch die Region und lernt die neue Heimat kennen. Als Orientierungshilfe dient dabei die „Route der Industriekultur“. Dazu kommt ein witziger Handlungsrahmen, der die Geschichte auflockert.

Destination Metropole Ruhr – Aufwärtstrend setzt sich bei Gästeankünften und Übernachtungszahlen auch im zweiten Quartal des Jahres weiter fort

Pressemitteilungen   •   Aug 23, 2019 11:41 CEST

Der Tourismus in der Metropole Ruhr wächst auch im zweiten Quartal weiter. Im ersten Halbjahr 2019 wurden 2.119.808 Gästeankünfte verzeichnet und 4.112.460 Übernachtungen getätigt. Dies entspricht einem Plus gegenüber dem Vorjahr von 4,3 % bei den Ankünften und 4,6 % bei den Übernachtungen.

  • Pressekontakt
  • Presse- & Öffentlichkeitsarbeit
  • t.nimaswchbzocogzejvk@yjruethrwi-tploutyrifbsmqlusdq.djzeki
  • +49 208 899 59 151

  • Pressekontakt
  • Presse- & Öffentlichkeitsarbeit
  • m.zakogfhnfxenzy@rfkuhyrr-iwtouauriiiszvmucus.cjdefk
  • +49 208 89959 111

Über Ruhr Tourismus GmbH

Ruhr Tourismus GmbH (RTG)

Die Ruhrgebiet Tourismus GmbH (RTG) wurde am 29.04.1998 gegründet mit dem Ziel der Bündelung von Produktentwicklung, Marketing und Vertrieb und der Entwicklung eines eigenständigen touristischen Regionalprofils für die Metropole Ruhr. Zum Dezember 2002 hatte die Ruhrgebiet Tourismus GmbH & Co.KG das operative Geschäft der Ruhrgebiet Tourismus GmbH übernommen. Seit April 2009 firmiert die Gesellschaft als Ruhr Tourismus GmbH.