Direkt zum Inhalt springen
Mit Foto- oder Videobeitrag die Bedeutung der Kultur herausstellen © Dennis Stratmann
Mit Foto- oder Videobeitrag die Bedeutung der Kultur herausstellen © Dennis Stratmann

Pressemitteilung -

Open Call – Open Culture

Welche Bedeutung hat die Kultur im Ruhrgebiet? Was verbindet sie aus meiner Sicht mit der Region und wo ist mein Lieblingskulturort? ruhrkultur.jetzt startet einen Open Call und ruft die Einwohner*innen des Kulturkosmos an der Ruhr auf, diese Fragen in einem kurzen Video- oder Fotobeitrag zu beantworten.

Die Umsetzung und Antworten können dabei so vielseitig wie auch die Bewohner*innen der Metropole Ruhr sein: Ob kurze Ortsangaben wie „Museum Folkwang“, „das Schlosstheater Moers“, „Tiger an Turtle in Duisburg“ oder auch kleine Anekdoten wie „… Kultur im Ruhrgebiet bedeutet für mich, jedes Jahr mit meiner Tante auf Zollverein zu spazieren und danach ins Ruhr Museum zu gehen“ – alles ist erlaubt. Gerne sollen die Videos und Fotos an den benannten Orten, mit denen Kultur verbunden wird, entstehen.

Die Beiträge werden anschließend zu einer Video- bzw. Fotocollage zusammengefügt und über die Social Media-Kanäle von ruhrkultur.jetzt veröffentlicht. So wird die kulturelle Vielfalt des Ruhrgebiets abgebildet und von hier lebenden Menschen individuell vorgestellt.

Einsendeschluss am 19. September 2021

Bis zum Einsendeschluss am 19. September 2021 können die Video- und Fotobotschaften im Querformat und bei den Videos mit einer maximalen Länge von 20 Sekunden pro Clip eingesendet werden – per Mail an ruhrkultur.jetzt@ruhr-tourismus.de mit dem Betreff „Kultur im Ruhrgebiet“. Größere Datenmengen können auch per Filehosting-Dienst (z.B. WeTransfer) zugesendet werden.

Bildrechte

Mit der Übersendung der Videos und Fotos übertragen die Teilnehmenden ihre Bildrechte für den genannten Zweck und stimmen zu, dass die Ruhr Tourismus GmbH das Material zeitlich, räumlich, sachlich und inhaltlich unbeschränkt nutzen und verbreiten darf. Eine Veröffentlichung des eingesendeten Materials darf sowohl in unveränderter als auch in bearbeiteter Form im Internet sowie in den sozialen Medien erfolgen. Die Daten werden nicht für andere Zwecke verwendet und nicht an Dritte weitergegeben.

Themen

Kategorien


Ruhr Tourismus GmbH (RTG):

Der Auftrag der RTG ist es, ein eigenständiges touristisches Regionalprofil zu entwickeln sowie die Bündelung von Produktentwicklung, Marketing und Vertrieb zur Profilierung der Metropole Ruhr als neues und modernes Reiseziel voranzutreiben. Als Informations- und Koordinierungsstelle für die Metropole Ruhr ist die RTG zentraler Ansprechpartner – auch bei der Vernetzung der touristischen Partner in der Region. .

Die Federführung folgender Projekte und Veranstaltungen liegt bei der RTG:

Pressekontakt

Nina Dolezych

Nina Dolezych

Pressekontakt Presse- und Öffentlichkeitsarbeit 0208 89959 152
Franziska Vogel

Franziska Vogel

Pressekontakt Presse- und Öffentlichkeitsarbeit 0208 89959 151

Ruhr Tourismus GmbH (RTG)

Die Ruhrgebiet Tourismus GmbH (RTG) wurde am 29.04.1998 gegründet mit dem Ziel der Bündelung von Produktentwicklung, Marketing und Vertrieb und der Entwicklung eines eigenständigen touristischen Regionalprofils für die Metropole Ruhr. Zum Dezember 2002 hatte die Ruhrgebiet Tourismus GmbH & Co.KG das operative Geschäft der Ruhrgebiet Tourismus GmbH übernommen. Seit April 2009 firmiert die Gesellschaft als Ruhr Tourismus GmbH.