Direkt zum Inhalt springen
Die RuhrKultur.Card lockt mit einer besonderen Adventsaktion. Bildcopyright: BiZkettE1/Freepik.com
Die RuhrKultur.Card lockt mit einer besonderen Adventsaktion. Bildcopyright: BiZkettE1/Freepik.com

Pressemitteilung -

Kultur und Genuss mit der RuhrKultur.Card: Adventsaktion lockt mit Restaurantgutscheinen


Die RuhrKultur.Card ist vor allem in der Weihnachtszeit ein beliebtes Geschenk für Kulturbegeisterte. Zur Adventszeit locken neben dem reduzierten Preis für zwei Karten auch Aktionen mit Gutscheinen für gastronomische Besuche.

Nach dem Motto „Kultur verschenken“ gibt es bei der RuhrKultur.Card ein besonderes Angebot, um gemeinsam Kultur zu erleben: Noch bis zum 30. November 2021 erhalten Interessierte zwei Kulturjahreskarten zum Preis von 75,- Euro, vom 1. bis zum 31. Dezember 2021 für 80,- Euro (anstatt 90,- Euro für zwei Karten zum regulären Preis). Der Rabatt ist an allen Verkaufsstellen sowie online gültig.

Während der Adventswochen steht das Thema „Kulturgenuss“ zudem ganz oben: In jeder Adventswoche wandern alle Käufer*innen der RuhrKultur.Card der jeweiligen Woche automatisch im Lostopf. Zu gewinnen gibt es Restaurantgutscheine in verschiedenen Ruhrgebietsstädten, zum Beispiel für das Refugio Unna oder Zum Grünen Gaul in Bochum. So kann ein rundum gelungener Tag im Ruhrgebiet geplant werden: mit kostenlosen oder ermäßigten Kulturbesuchen durch die RuhrKultur.Card und Genuss in den Restaurants der Region.

Auf dem Instagram-Account „ruhrkultur.jetzt“ sowie auf www.ruhrkulturcard.de wird in jeder Adventswoche der Gewinn präsentiert. Die Zeiträume der Aktionen: 28.11.-04.12.2021, 05.12.-11.12.2021, 12.12.-18.12.2021, 19.12.-24.12.2021.
Die Gewinne können nur an Kund*innen mit Wohnsitz in Deutschland versendet werden, eine Auszahlung ist nicht möglich. Die Gewinner*innen werden postalisch benachrichtigt. In jeder Woche wird ein Gutschein verlost.

Die RuhrKultur.Card im Überblick

Vom 1. Januar bis zum 31. Dezember 2022 können 51 Partner in 16 Städten der Metropole Ruhr mit der RuhrKultur.Card kostenfrei oder ermäßigt besucht werden. Die Kulturjahreskarte beinhaltet je einmalig freien Eintritt in allen RuhrKunstMuseen sowie bei den Kulturschatz-Partnern. In den RuhrBühnen ist mit der Card jeweils ein Vorstellungsticket zum halben Preis erhältlich. Genauso gibt es je 50 % Rabatt auf ein Vorstellungsticket bei den Festivals Ruhrtriennale, Ruhrfestspiele Recklinghausen, Klavier-Festival Ruhr, Mülheimer Theatertage „Stücke“ und Internationale Kurzfilmtage Oberhausen. Die Karte ist für 45,- Euro erhältlich.

Die RuhrKultur.Card 2022 ist über das Servicecenter der Ruhr Tourismus GmbH unter der Hotline 01806 / 18 16 50 (20 Cent/Verbindung aus allen deutschen Netzen) oder unter www.ruhrkulturcard.de erhältlich. Alle Verkaufsstellen, Partner und weitere Informationen finden Sie online.

www.ruhrkulturcard.de

Themen

Kategorien


Ruhr Tourismus GmbH (RTG):

Der Auftrag der RTG ist es, ein eigenständiges touristisches Regionalprofil zu entwickeln sowie die Bündelung von Produktentwicklung, Marketing und Vertrieb zur Profilierung der Metropole Ruhr als neues und modernes Reiseziel voranzutreiben. Als Informations- und Koordinierungsstelle für die Metropole Ruhr ist die RTG zentraler Ansprechpartner – auch bei der Vernetzung der touristischen Partner in der Region. .

Die Federführung folgender Projekte und Veranstaltungen liegt bei der RTG:

Pressekontakt

Nina Dolezych

Nina Dolezych

Pressekontakt Presse- und Öffentlichkeitsarbeit 0208 89959 152
Jimena Salloch

Jimena Salloch

Pressekontakt Presse- und Öffentlichkeitsarbeit 0208 89959 151
Alexandra Hagenguth

Alexandra Hagenguth

Pressekontakt Unternehmenskommunikation 0208 899 59 111

Ruhr Tourismus GmbH (RTG)

Die Ruhrgebiet Tourismus GmbH (RTG) wurde am 29.04.1998 gegründet mit dem Ziel der Bündelung von Produktentwicklung, Marketing und Vertrieb und der Entwicklung eines eigenständigen touristischen Regionalprofils für die Metropole Ruhr. Zum Dezember 2002 hatte die Ruhrgebiet Tourismus GmbH & Co.KG das operative Geschäft der Ruhrgebiet Tourismus GmbH übernommen. Seit April 2009 firmiert die Gesellschaft als Ruhr Tourismus GmbH.