Direkt zum Inhalt springen
UNESCO-Welterbe Zollverein Foto: Jochen Tack Stiftung Zollverein
UNESCO-Welterbe Zollverein Foto: Jochen Tack Stiftung Zollverein

Pressemitteilung -

Magie in (fast) allen Elementen: Die ExtraSchicht in Essen

Vom Meer und seinen Bewohnern bis zu den Klängen der Berge reisen können Besucher:innen der ExtraSchicht auf dem UNESCO-Welterbe Zollverein. Zusätzlich laden Ausstellungen zu Reisen ins Ruhrgebiet der Vergangenheit und Gegenwart. Im Einkaufsbahnhof Essen spielt ein rätselhaftes Klavier Musik – doch wo ist der Pianist?

Zu Land, zu Wasser und in der Luft
Das Welterbe verzaubert seine Gäste mit spektakulärer Lichtkunst und Musik, Ausstellungen und Akrobatik zu den Themen Kohle, Wasser und Klang. Bei einem Spaziergang über das riesige Gelände lässt sich an jeder Ecke Neues entdecken. Mit Freundinnen und Freunden treffen, in der Gastronomie verweilen, den Blick aus der Ruhrgebiets-Lounge im Erich-Brost-Pavillon genießen, spannende Acts erleben, über Kunstinstallationen staunen – auf Zollverein ist in der ExtraSchicht-Nacht alles möglich.
Das Wasserorchester, die kraftvolle Performance UliK Robotik von Mensch und Maschine oder der illuminierte Walk-Act Ocho, der Oktopus, lassen die Zuschauerinnen und Zuschauer in faszinierende Welten eintauchen. Auf einer Außenbühne gibt es Live-Musik von Jazz über Soul bis Folk – sogar Alphörner auf Abwegen sind dabei. Und im Salzlager auf der Kokerei ist das Klavier-Festival Ruhr zu Gast.
Ausstellungen zeigen die Emscher und alles drum herum in über 800 Fotos, das türkische Leben in Deutschland in den 70ern und 80ern, die Natur, Kultur und Geschichte des Ruhrgebiets, einzigartige Designobjekte und vieles mehr.
Bei Führungen erleben Besucherinnen und Besucher auf dem Denkmalpfad Zollverein hautnah die Geschichte der einst größten Zeche der Welt und größten Zentralkokerei Europas, im Ruhr Museum lernen sie die Natur- und Kulturgeschichte der Region kennen, finden sonst verborgene Schätze im Schaudepot, spazieren zu den Kunstorten auf dem Welterbe und entdecken vieles mehr.

Der Einkaufsbahnhof Essen präsentiert das MAGIC PIANO ALIVE
Das Magic Piano ist ein sensationelles Erlebnis: Dieses Klavier gibt wie von Zauberhand ganz allein Konzerte! Man schlendert durch den Bahnhof, hört wunderschöne Pianomusik und erwartet, dass man jeden Moment den Pianisten am Klavier erblickt. Das Klavier ist auch da, und die Tasten bewegen sich, als würde ein Geist am Klavier spielen - ein verblüffendes Erlebnis! Dieser Blickfang ist eines der neuesten Projekte von Dennis Volk und seiner „World Of Piano Shows“ und hat bereits Millionen von Aufrufen auf YouTube erzielt.
Das MAGIC PIANO ALIVE, Dennis Volk, im Einkaufsbahnhof Essen: von 16.00 Uhr bis 21.00 Uhr

Weitere Informationen unter www.extraschicht.de

Pressekontakte der Spielorte

UNESCO-Welterbe Zollverein
Zlatan Alihodzic
Tel.: 0201/24681121
Mail: zlatan.alihodzic@zollverein.de

Einkaufsbahnhof Essen
Sabine Scharf
Tel.: 0160 90547071
Mail: Sabine.Scharf@deutschebahn.com

Themen

Kategorien


Ruhr Tourismus GmbH (RTG):

Der Auftrag der RTG ist es, ein eigenständiges touristisches Regionalprofil zu entwickeln sowie die Bündelung von Produktentwicklung, Marketing und Vertrieb zur Profilierung der Metropole Ruhr als neues und modernes Reiseziel voranzutreiben. Als Informations- und Koordinierungsstelle für die Metropole Ruhr ist die RTG zentraler Ansprechpartner – auch bei der Vernetzung der touristischen Partner in der Region. .

Die Federführung folgender Projekte und Veranstaltungen liegt bei der RTG:

Pressekontakt

Nina Dolezych

Nina Dolezych

Pressekontakt Presse- und Öffentlichkeitsarbeit 0208 89959 152
Franziska Vogel

Franziska Vogel

Pressekontakt Presse- und Öffentlichkeitsarbeit 0208 89959 151

Zugehörige Meldungen

Ruhr Tourismus GmbH (RTG)

Die Ruhrgebiet Tourismus GmbH (RTG) wurde am 29.04.1998 gegründet mit dem Ziel der Bündelung von Produktentwicklung, Marketing und Vertrieb und der Entwicklung eines eigenständigen touristischen Regionalprofils für die Metropole Ruhr. Zum Dezember 2002 hatte die Ruhrgebiet Tourismus GmbH & Co.KG das operative Geschäft der Ruhrgebiet Tourismus GmbH übernommen. Seit April 2009 firmiert die Gesellschaft als Ruhr Tourismus GmbH.