Direkt zum Inhalt springen
Zum Verkaufsstart so beliebt wie selten zuvor: Die RUHR.TOPCARD (Bild: RTG / Alexandra Hagenguth)
Zum Verkaufsstart so beliebt wie selten zuvor: Die RUHR.TOPCARD (Bild: RTG / Alexandra Hagenguth)

Pressemitteilung -

Rekordverdächtiger Verkaufsstart für die RUHR.TOPCARD 2023

Seit dem 24. November 2022 ist die RUHR.TOPCARD 2023 erhältlich. Drei Wochen später zieht die herausgebende Ruhr Tourismus GmbH (RTG) eine erste Zwischenbilanz - und die fällt überaus positiv aus: Bisher wurden knapp 66.000 Karten verkauft und damit rund 21.000 mehr als im Vorjahreszeitraum (45.000). Im Vergleich zum Vorkrisenjahr 2019 liegen die Verkaufszahlen geringfügig höher. Damals wurden bis einschließlich 18. Dezember rund 65.600 Karten verkauft.

Ruhr Tourismus Chef Axel Biermann zeigt sich hoch erfreut und optimistisch: „Der sensationelle Verkaufsstart der RUHR.TOPCARD 2023 gibt uns Hoffnung, dass die Corona-Pandemie in den Köpfen der Menschen keine allzu große Rolle mehr spielt. Im vergangenen Jahr agierten die Käufer:innen noch verhalten, jetzt aber scheint die Vorsicht überwunden und die Lust auf Erlebnisse und Freizeitgestaltung wieder so groß zu sein wie vor der Pandemie. Kein Wunder, die Menschen haben ja auch einiges nachzuholen!“
Die Freizeitkarte, mit der über 90 Einrichtungen einmalig kostenfrei und zahlreiche weitere beliebig häufig zum halben Preis besucht werden können, ist ein wichtiges Instrument für die Freizeitbranche und den Binnentourismus im Ruhrgebiet. Sie regt dazu an, Freizeitziele über die eigenen Stadtgrenzen hinaus zu erkunden und ist dabei günstiger als jeder Kurzurlaub. „Insbesondere zu Zeiten knapper Kassen auch in Privathaushalten ist die Karte das perfekte Helferlein für die Freizeitgestaltung.“, so Biermann weiter.

Die RUHR.TOPCARD 2023 ist online unter www.ruhrtopcard.de, über die Info- und Bestellhotline 01806 / 18 16 180 (0,20 EUR pro Verbindung aus allen deutschen Netzen) sowie an mehr als 150 Verkaufsstellen erhältlich. Bis zum 31.12.2022 gilt ein Rabatt von 10 Euro pro Karte. Und: Ab dem 01.01.2023 profitieren Mitglieder des ADAC ganzjährig von einem Vorteilspreis von 60 Euro statt 66 Euro. Die ADAC-Geschäftsstellen in Ihrer Nähe sind zu finden unter: www.ruhrtopcard.de

Themen

Kategorien


Ruhr Tourismus GmbH (RTG):

Der Auftrag der RTG ist es, ein eigenständiges touristisches Regionalprofil zu entwickeln sowie die Bündelung von Produktentwicklung, Marketing und Vertrieb zur Profilierung der Metropole Ruhr als neues und modernes Reiseziel voranzutreiben. Als Informations- und Koordinierungsstelle für die Metropole Ruhr ist die RTG zentraler Ansprechpartner – auch bei der Vernetzung der touristischen Partner in der Region. .

Die Federführung folgender Projekte und Veranstaltungen liegt bei der RTG:

Pressekontakt

Nina Dolezych

Nina Dolezych

Pressekontakt Presse- und Öffentlichkeitsarbeit 0208 89959 152
Jimena Salloch

Jimena Salloch

Pressekontakt Presse- und Öffentlichkeitsarbeit 0208 89959 151
Alexandra Hagenguth

Alexandra Hagenguth

Pressekontakt Unternehmenskommunikation 0208 899 59 111

Zugehörige Meldungen

Ruhr Tourismus GmbH (RTG)

Die Ruhrgebiet Tourismus GmbH (RTG) wurde am 29.04.1998 gegründet mit dem Ziel der Bündelung von Produktentwicklung, Marketing und Vertrieb und der Entwicklung eines eigenständigen touristischen Regionalprofils für die Metropole Ruhr. Zum Dezember 2002 hatte die Ruhrgebiet Tourismus GmbH & Co.KG das operative Geschäft der Ruhrgebiet Tourismus GmbH übernommen. Seit April 2009 firmiert die Gesellschaft als Ruhr Tourismus GmbH.