Direkt zum Inhalt springen
Weihnachtlich geht es auch an zahlreichen Standorten der Industriekultur zu (Bild: Achim Meurer, http://achimmeurer.com)
Weihnachtlich geht es auch an zahlreichen Standorten der Industriekultur zu (Bild: Achim Meurer, http://achimmeurer.com)

Pressemitteilung -

Tipps für Weihnachten vor industrieller Kulisse

Weihnachtszauber vor Industriekulisse

Wenn es draußen früh dunkel und kalt wird, machen es sich die meisten zuhause gemütlich. Aber auch in der düsteren Jahreszeit zeigt sich das Ruhrgebiet vor stählerner Kulisse von seiner schönsten Seite –und macht so richtig Lust auf die Weihnachtszeit. „Viele Weihnachtsmärkte im Ruhrgebiet heben sich aufgrund des historischen Umfelds von den klassischen Standorten ab und sorgen mit ihrem industriellen Charme für außergewöhnliches Flair. Das gibt es so nur in der Metropole Ruhr “, so Axel Biermann, Geschäftsführer der Ruhr Tourismus GmbH.

Hier ein paar Tipps für eine Adventszeit mit garantierter Ruhrpott-Romantik.

Weihnachtsmarkt Zeche Hannover, Bochum

Der Weihnachtsmarkt auf dem Gelände des LWL-Industriemuseums Zeche Hannover öffnet traditionell am ersten Adventwochenende, dem 26. und 27. November 2022, samstags von 15:00 bis 20:00 Uhr und sonntags von 14:00 bis 18:00 Uhr rund um den Malakowturm. Er wird vom Förderverein der Zeche Hannover in Kooperation mit weiteren Bochumer Vereinen veranstaltet. Besucher können an den festlich geschmückten Ständen stöbern und handgemachte Geschenke oder Dekorationen kaufen. Für Essen und Getränke ist gesorgt. Weitere Informationen gibt es auf der Internetseite unter folgendem Link: LWL | Startseite - Zeche Hannover LWL-Industriemuseum

Romantischer Weihnachtsmarkt, LWL-Freilichtmuseum Hagen

In den illuminierten Fachwerkhäusern und geschmückten Hütten zeigen mehr als 85 handverlesene Aussteller Anspruchsvolles und Dekoratives aus Papier, Wolle, Stoff, Glas und Metall. Es gibt Live-Musik von Chören und Orchestern, Alphörnern sowie weihnachtlichen Jazz und Pop. An jedem der Nachmittage besucht auch St. Nikolaus den Weihnachtsmarkt. Der romantische Weihnachtsmarkt geht vom 25.11 bis zum 27.11.2022.

Öffnungszeiten:
Freitag, 25.11.: 14 - 21 Uhr
Samstag, 26.11.: 11 - 21 Uhr
Sonntag, 27.11., 11 - 21 Uhr

LWL | November - LWL-Freilichtmuseum Hagen (lwl-freilichtmuseum-hagen.de)

LUMAGICA, Henrichshütte Hattingen

Wo einst Eisen erschmolzen und Stahl gewalzt wurde, zogen im letzten Winter leuchtende Fabelwesen und interaktive Lichtinstallationen Tausende in ihren Bann. Bereit für das nächste Kapitel? Vom 11.11.22 bis zum 08.01.23 verzaubert die Ausstellung seine kleinen und großen Gäste mit einer neuen Inszenierung aus hunderten faszinierenden Leuchtobjekten, die von den Elementen Feuer, Wasser, Luft und Erde künden. Der Rundweg erstreckt sich über zwei Kilometer hinweg über das Gelände der Henrichshütte. LUMAGICA Hattingen, der magische Lichterpark, strahlt täglich ab 17:00 Uhr.

Die Preise für die Tickets liegen für Erwachsene montags bis donnerstags bei 16 Euro (außer feiertags), freitags, samstags und sonntags bei 17 Euro, Kinder ab 6 Jahren zahlen in der Woche 8 Euro, von Freitag bis Sonntag 9 Euro. Familientickets sind für 39 Euro bzw. 42 Euro zu erwerben. Weitere Informationen gibt es unter folgendem Link: Hattingen - LUMAGICA Lichterpark

Weihnachtsmarkt im Zechenpark in Kamp-Lintfort

Der Weihnachtsmarkt im Zechenpark in Kamp-Lintfort findet 2022 nun zum 2. Mal statt. Für zwei verlängerte Adventswochenenden bildet der Quartiersplatz im Zechenpark den Schauplatz für diesen Weihnachtsmarkt. Das festlich illuminierte Gebäude sowie Förderturm und Fördergerüst sorgen für ein besonderes Flair. Punkten will der Weihnachtsmarkt im Zechenpark mit seinem vielfältigen wie hochwertigen gastronomischen Angebot sowie einem unterhaltsamen Bühnenprogramm. Angeboten werden auch Führungen auf dem Förderturm. Der Weihnachtsmarkt im Zechenpark in Kamp-Lintfort fällt in der Regel auf die ersten beiden Adventswochenenden. Den Link dazu gibt es unter: Kamp-Lintfort | Weihnachtsmarkt im Zechenpark

24.11.2022 bis 27.11.2022
01.12.2022 bis 04.12.2022

Öffnungszeiten

Donnerstag von 18 bis 22 Uhr
Freitag von 16 bis 22 Uhr
Samstag von 14 bis 22 Uhr
Sonntag von 12 bis 20 Uhr

Schiffshebewerk Henrichenburg, Waltrop

Der Weihnachtsmarkt im LWL-Industriemuseum Schiffshebewerk Henrichenburg öffnet traditionell am ersten Adventswochenende, dem 26. und 27. November 2022, samstags von 13:00 bis 20:00 Uhr und sonntags von 10:00 bis 17:00 Uhr. Zahlreiche Vereine, Privatpersonen und einige professionelle Anbieter präsentieren ihre Angebote im stimmungsvollen Ambiente der historischen Industriekulisse. Passend zu Weihnachten steht an vielen Ständen der caritative Charakter im Vordergrund. Die kleinen Besucher können in der Bastelecke Weihnachtsgeschenke anfertigen. Winterliche Speisen und Getränke sorgen für das leibliche Wohl. Der Eintritt ins Museum ist frei. Weihnachtsmarkt am Schiffshebewerk Henrichenburg – Weihnachten 2022 (weihnachtsmarkt-deutschland.de)

Lichtermarkt im Landschaftspark Duisburg-Nord

Premium-Kunsthandwerkermarkt in einzigartigem Ambiente!: Von Freitag, 25. November bis einschließlich Sonntag, 27. November 2022 lädt der schauinsland-reisen Lichtermarkt im Landschaftspark Duisburg-Nord mit schönstem Kunsthandwerk zum Stöbern ein.

Mehr als 100 Kunsthandwerkerinnen und Kunsthandwerker präsentieren in der einzigartigen Atmosphäre des leuchtenden Hüttenwerks und der mit historischen Maschinen und eleganter Architekturbeleuchtung ausgestatteten Gebläsehalle ihr Handwerk.

Öffnungszeiten:

Freitag, 25.11.2022 & Samstag, 26.11.2022: 13 Uhr bis 21 Uhr
Sonntag, 27.11.2022, Öffnungszeiten: 11 Uhr bis 19 Uhr

Tages-/Abendkasse

Für den gesamten Veranstaltungsbereich (Außengelände, Gebläsehalle) sind Tickets erforderlich. Während der Veranstaltung sind die Tickets vor Ort im Landschaftspark am Eingang des schauinsland-reisen Lichtermarkts erhältlich Die Tickets kosten 5 Euro. Kinder unter zwölf Jahren zahlen keinen Eintritt.

Themen

Kategorien


Ruhr Tourismus GmbH (RTG):

Der Auftrag der RTG ist es, ein eigenständiges touristisches Regionalprofil zu entwickeln sowie die Bündelung von Produktentwicklung, Marketing und Vertrieb zur Profilierung der Metropole Ruhr als neues und modernes Reiseziel voranzutreiben. Als Informations- und Koordinierungsstelle für die Metropole Ruhr ist die RTG zentraler Ansprechpartner – auch bei der Vernetzung der touristischen Partner in der Region. .

Die Federführung folgender Projekte und Veranstaltungen liegt bei der RTG:

Pressekontakt

Jimena Salloch

Jimena Salloch

Pressekontakt Presse- und Öffentlichkeitsarbeit 0208 89959 151

Ruhr Tourismus GmbH (RTG)

Die Ruhrgebiet Tourismus GmbH (RTG) wurde am 29.04.1998 gegründet mit dem Ziel der Bündelung von Produktentwicklung, Marketing und Vertrieb und der Entwicklung eines eigenständigen touristischen Regionalprofils für die Metropole Ruhr. Zum Dezember 2002 hatte die Ruhrgebiet Tourismus GmbH & Co.KG das operative Geschäft der Ruhrgebiet Tourismus GmbH übernommen. Seit April 2009 firmiert die Gesellschaft als Ruhr Tourismus GmbH.