Direkt zum Inhalt springen
Auch im Herbst eine Reise wert - die Metropole Ruhr ©RTG/Dennis Stratmann
Auch im Herbst eine Reise wert - die Metropole Ruhr ©RTG/Dennis Stratmann

Pressemitteilung -

Tourismuszahlen deutlich gestiegen - Oktober verzeichnet positive Entwicklung

Wie heute vom Landesstatistikamt IT.NRW veröffentlicht, sind die Zahlen sowohl bei den Gästeankünften als auch den Übernachtungen in der Metropole Ruhr im Oktober 2021 deutlich gestiegen.

Mit diesjährigen Spitzenwerten von 311.587 Ankünften und 662.079 Übernachtungen schlägt sich der Oktober positiv in der Tourismus-Bilanz der Region nieder. So konnten die Werte der Gästeankünfte um 75,19 % und die der Übernachtungszahlen um 57,80 % im Vergleich zum Vorjahresmonat gesteigert werden.

Traditioneller Reisemonat Oktober

Insbesondere für Aktiv- und Städtereisen ist der Oktober traditionell ein beliebter Reisemonat. Hinzu kamen das überdurchschnittlich gute Wetter sowie ein vergleichsweise moderates Pandemiegeschehen, dass erstmals auch wieder die Durchführung von Tagungen, Veranstaltungen und Messen erlaubte.

Defizit zu 2019 bleibt bestehen

Das weiterhin bestehende Defizit zum ‚vor-pandemischen‘ Jahr 2019 konnte ebenfalls etwas verringert werden. Im Vergleich des Herbstmonats Oktober 2021 und Oktober 2019, ist ein Minus von 25,20 % bei den Ankünften und von 20,97 % bei den Übernachtungen zu verzeichnen. Dabei wird abermals deutlich, wie eng die Tourismusbranche und das Corona-Geschehen zusammenhängen. Jede Maßnahme und Entwicklung im Rahmen des Corona-Virus hat empfindliche Auswirkungen auf den Reisemarkt.


HINWEIS an die Redaktionen:
Die Zahlen werden monatlich von IT.NRW veröffentlicht. Die Beherbergungsstatistik für die Metropole Ruhr wird im Gegensatz zum IT.NRW von der Ruhr Tourismus GmbH inklusive der Zahlen vom Kreis Wesel und der Stadt Duisburg aufbereitet.

Themen

Kategorien


Ruhr Tourismus GmbH (RTG):

Der Auftrag der RTG ist es, ein eigenständiges touristisches Regionalprofil zu entwickeln sowie die Bündelung von Produktentwicklung, Marketing und Vertrieb zur Profilierung der Metropole Ruhr als neues und modernes Reiseziel voranzutreiben. Als Informations- und Koordinierungsstelle für die Metropole Ruhr ist die RTG zentraler Ansprechpartner – auch bei der Vernetzung der touristischen Partner in der Region. .

Die Federführung folgender Projekte und Veranstaltungen liegt bei der RTG:

Pressekontakt

Nina Dolezych

Nina Dolezych

Pressekontakt Presse- und Öffentlichkeitsarbeit 0208 89959 152
Jimena Salloch

Jimena Salloch

Pressekontakt Presse- und Öffentlichkeitsarbeit 0208 89959 151
Alexandra Hagenguth

Alexandra Hagenguth

Pressekontakt Unternehmenskommunikation 0208 899 59 111

Zugehörige Meldungen

Ruhr Tourismus GmbH (RTG)

Die Ruhrgebiet Tourismus GmbH (RTG) wurde am 29.04.1998 gegründet mit dem Ziel der Bündelung von Produktentwicklung, Marketing und Vertrieb und der Entwicklung eines eigenständigen touristischen Regionalprofils für die Metropole Ruhr. Zum Dezember 2002 hatte die Ruhrgebiet Tourismus GmbH & Co.KG das operative Geschäft der Ruhrgebiet Tourismus GmbH übernommen. Seit April 2009 firmiert die Gesellschaft als Ruhr Tourismus GmbH.