Direkt zum Inhalt springen
LWL-Industriemuseum Zeche Nachtigall, Witten Foto: LWL-Industriemuseum / Sebastian Cintio
LWL-Industriemuseum Zeche Nachtigall, Witten Foto: LWL-Industriemuseum / Sebastian Cintio

Pressemitteilung -

You Drive Me Crazy! Oldtimer und ihre Geschichte(n)

Im LWL-Industriemuseum Zeche Nachtigall leben die 1950er und 1960er Jahre wieder auf! Rund um den 1963 stillgelegten Ringofen präsentieren ab 17 Uhr Autoliebhaber:innen ihre Oldtimer und erzählen von ihren Erlebnissen. Ob abenteuerlich, exotisch oder romantisch - die beste Geschichte gewinnt und das Publikum entscheidet.

Paare können in Rock´n´Roll, Linedance und Lindy Hop Crashkursen das Parkett zum Glühen bringen während die Jam Sessions des Wittener Mountainbikevereins Happy Trail Friends e.V. bestaunt werden können.

Bei einer Führung durch das Besucherbergwerk erleben Sie die einzigartige Atmosphäre eines historischen Abbaubetriebes unter Tage. Live- Musik und ein in der Nacht beleuchtetes Industriedenkmal runden den Abend ab.

Anfahrt
Gäste werden bis zum Parkplatz Nachtigallstraße mit dem Bus gebracht. Von dort fährt ein kostenloser Shuttle in regelmäßigen Abständen direkt bis zum Museum.
Ein großer Fahrradparkplatz ist am Museum vorhanden.

Tickets und Service
Im Vorverkauf kostet das ExtraSchicht-Ticket ab sofort 17 Euro (14 Euro ermäßigt). Kinder unter sechs Jahren haben freien Eintritt an den Spielorten, benötigen jedoch ebenfalls ein kostenloses Online-Ticket, um vor Ort ein- und auschecken zu können. Wichtig: Tageskassen an den einzelnen Spielorten gibt es nicht mehr! Tageskassentickets sind am 25. Juni zum Preis von 20 Euro ausschließlich online unter www.extraschicht.de erhältlich.

Weitere Informationen unter www.extraschicht.de

Pressekontakt LWL-Industriemuseum Zeche Nachtigall
Cindy Dumlupinar
Mail: Cindy.Dumlupinar@lwl.org

Themen

Kategorien


Ruhr Tourismus GmbH (RTG):

Der Auftrag der RTG ist es, ein eigenständiges touristisches Regionalprofil zu entwickeln sowie die Bündelung von Produktentwicklung, Marketing und Vertrieb zur Profilierung der Metropole Ruhr als neues und modernes Reiseziel voranzutreiben. Als Informations- und Koordinierungsstelle für die Metropole Ruhr ist die RTG zentraler Ansprechpartner – auch bei der Vernetzung der touristischen Partner in der Region. .

Die Federführung folgender Projekte und Veranstaltungen liegt bei der RTG:

Pressekontakt

Nina Dolezych

Nina Dolezych

Pressekontakt Presse- und Öffentlichkeitsarbeit 0208 89959 152
Franziska Vogel

Franziska Vogel

Pressekontakt Presse- und Öffentlichkeitsarbeit 0208 89959 151

Zugehörige Meldungen

Ruhr Tourismus GmbH (RTG)

Die Ruhrgebiet Tourismus GmbH (RTG) wurde am 29.04.1998 gegründet mit dem Ziel der Bündelung von Produktentwicklung, Marketing und Vertrieb und der Entwicklung eines eigenständigen touristischen Regionalprofils für die Metropole Ruhr. Zum Dezember 2002 hatte die Ruhrgebiet Tourismus GmbH & Co.KG das operative Geschäft der Ruhrgebiet Tourismus GmbH übernommen. Seit April 2009 firmiert die Gesellschaft als Ruhr Tourismus GmbH.