Direkt zum Inhalt springen
©RTG
©RTG

Pressemitteilung -

Nach der Krise kommt Kultur – die Highlights 2021 und 2022 in der Metropole Ruhr

Am 27. und 28. Juli 2021 ist die Ruhr Tourismus GmbH auf der RDA Group Travel Expo 2021 in Köln vertreten und präsentiert viele kulturelle Highlights der Metropole Ruhr.

Auf der führenden Fachmesse der Bus- und Gruppentouristik in Deutschland stellt die Ruhr Tourismus GmbH (RTG) die kulturelle Vielfalt des Ruhrgebiets vor. Mit Highlights wie dem Folkwang Jubiläum-Jahr 2022 oder der Neueröffnung des Gasometers Oberhausen in 2021 präsentiert sich die Region als kultureller Hotspot.

Museen und Ausstellungen

Im Jahr 2022 feiert das Museum Folkwang in Essen sein 100-jähriges Jubiläum. Dieses Ereignis begeht das Museum mit zwei großen Ausstellungen bedeutender Künstler – „Renoir, Monet, Gauguin – Bilder einer fließenden Welt. Die Sammlungen von Kojiro Matsukata und Karl Ernst Osthausbildet vom 06. Februar bis zum 15. Mai 2022 den Auftakt dieses besonderen Jahres und wird um die AusstellungExpressionisten am Folkwang. Entdeckt – Verfemt – Gefeiert“ vom 20. August 2022 bis zum 8. Januar 2023 ergänzt.

Die für das Jahr 2021 geplante Wiederöffnung des Gasometers Oberhausen hat sich leicht verzögert, aber wird noch in diesem Jahr mit der Ausstellung „Das zerbrechliche Paradies“, die in Zusammenarbeit der Gasometer Oberhausen GmbH mit dem Deutschen Zentrum für Luft und Raumfahrt entstanden ist, diesen besonderen Ausstellungsraum wiedereröffnen. In der Ausstellung wird sich mit der fragilen Schönheit des Planeten Erde, der unter den Menschen zu leiden hat, befasst. In der 100 Meter hohen Halle des Gasometers schwebt dann eine 20 Meter große Weltkugel, auf der mit neuester Projektionstechnik Allaufnahmen des blauen Planeten gezeigt werden.

Kulturfestivals

Ebenfalls 2022 findet nach zwei Jahren Corona-bedingter Pause endlich wieder die ExtraSchicht – Die lange Nacht der Industriekultur an 50 Spielorten in 24 Städten statt. Hier erwachen am letzten Samstag im Juni alte Industrieanlagen zu neuem Leben. Als Bühnen für Akrobatik, Theater, Poetry-Slams, Lichtinstallationen, Comedy und vieles mehr zogen die Spielorte 2019 rund 300.000 Besucher*innen in die Metropole Ruhr.

Mit der Ruhrtriennale findet neben einigen Weiteren, ein international renommiertes Kunstfestival im Ruhrgebiet statt. Vom 14. August bis zum 25. September 2021 erwartet Besucher*innen Musik und Theater, Schauspiel und Tanz, Literatur und Dialog.

Naherholung und Städtetourismus

Neben den kulturellen Highlights der Region informiert die Ruhr Tourismus GmbH auch über die aktiv-touristischen Angebote des Ruhrgebiets. Mit einer einzigartigen Kombination aus aktiver Naherholung in der Natur gepaart mit sportlichen Aktivitäten sowie Kulinarik und Shopping in den urbanen Zentren der Metropole Ruhr steht einem Wochenend-Trip in die Region nichts mehr im Wege.

Weitere Informationen unter folgenden Links:

www.ruhr-tourismus.de

www.ruhrkultur.jetzt

www.gasometer.de

Themen

Tags


Ruhr Tourismus GmbH (RTG):

Der Auftrag der RTG ist es, ein eigenständiges touristisches Regionalprofil zu entwickeln sowie die Bündelung von Produktentwicklung, Marketing und Vertrieb zur Profilierung der Metropole Ruhr als neues und modernes Reiseziel voranzutreiben. Als Informations- und Koordinierungsstelle für die Metropole Ruhr ist die RTG zentraler Ansprechpartner – auch bei der Vernetzung der touristischen Partner in der Region. .

Die Federführung folgender Projekte und Veranstaltungen liegt bei der RTG:

Pressekontakte

Jan Pass

Jan Pass

Pressekontakt Presse- und Öffentlichkeitsarbeit 0208 89959 168

Ruhr Tourismus GmbH (RTG)

Die Ruhrgebiet Tourismus GmbH (RTG) wurde am 29.04.1998 gegründet mit dem Ziel der Bündelung von Produktentwicklung, Marketing und Vertrieb und der Entwicklung eines eigenständigen touristischen Regionalprofils für die Metropole Ruhr. Zum Dezember 2002 hatte die Ruhrgebiet Tourismus GmbH & Co.KG das operative Geschäft der Ruhrgebiet Tourismus GmbH übernommen. Seit April 2009 firmiert die Gesellschaft als Ruhr Tourismus GmbH.